Agenturen und Dienstleister, die Ihnen eine Website erstellen, gibt es viele. Aber nicht alle sind gleich. Ebenso wie Sie als Kunde mit Ihren Anforderungen einzigartig sind. Daher ist es wichtig, dass Sie für Ihr Projekt den richtigen Partner finden.

Auf dieser Seite stelle ich Ihnen ein paar Unterschiede vor, die es Ihnen erleichtern sollen, bei der Wahl die richtige Entscheidung zu treffen. Gerne kann ich das Ihnen aber auch in einem Gespräch persönlich erörtern und Sie können mir sagen, worauf es Ihnen bei einer möglichen Zusammenarbeit ankommt. Dann werden wir schnell wissen, ob das zusammen passt oder ich Sie ggf. an eine andere Agentur vermitteln kann.

Zertifizierter Usability Engineer

An der Technischen Hochschule Ohm erlangte ich im März 2016 das Zertifikat "Usability Engineering", das mich dazu befähigt, Software im benutzerzentrierten Ansatz zu entwickeln. Meine Kenntnis über die Methoden und Werkzeuge versetzen mich in die Lage, Websites und IT-Anwendungen bezüglich Ihrer Usability zu bewerten und Maßnahmen zu ergreifen, die den Grad der Benutzerfreundlichkeit bei Bedarf erhöhen können.

Seit 1997 Erfahrung in der Softwareentwicklung

Seit 1997 bin ich in großen und kleinen Projekten als IT-Berater tätig und konnte dabei Erfahrungen als Anforderungsanalytiker, Projektmanager, Tester und Systementwickler sammeln. Diese Erfahrungen helfen mir nun, Ihre Projekte zum Erfolg zu bringen, damit Sie und Ihre Kunden bzw. Benutzer zufrieden sind.

User Centered Design

Benutzerzentrierte Systementwicklung

Egal, ob Website, Portale, IT-Systeme oder Makros: Diese Anwendungen entwickeln wir nicht zum Selbstzweck sondern verfolgen damit das Ziel, dass der Benutzer seine Aufgaben mit dem System effektiv, effizient und zufriedenstellend erfüllen kann. Daher steht bei meinen Projekten neben Ihnen als Kunden stets der Benutzer im Mittelpunkt. Ist der Benutzer als solches schwer verfügbar, können Personas helfen, die Situation und Ziele des Anwenders zu begreifen.

User Centered Design

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Von Beginn an ist es mir wichtig, alle bei der Systementwicklung beteiligten zusammenzubringen. Erste Überlegungen erarbeite ich in einem Workshop am liebsten interdisziplinär. So können die Aufgaben gleich aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachtet werden und alle sind stets auf dem gleichen Stand.